schließen ✕

Einsatz von Cookies: Um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten, verwenden wir sogenannte Cookies. Weitere Informationen

Einverstanden

Lieferumfang

- 1 Cube mit Montagewinkel für Wandmontage
- 1 Netzwerkkabel
- 1 USB-Kabel
- 2 Heizungsthermostate
- 2 Fensterkontakte
- 1 Eco Taster
- 1 Bedienungsanleitung

Use Case

Energie sparen liegt voll im Trend! Noch trendiger wird es mit dem Starterset "Max!" - damit steuern Sie die Heizungsregler per PC oder Smartphone ganz individuell und raumabhängig. Im Winter nach Feierabend in eine warme Wohnung kommen - so macht Energie sparen Spaß!

FAQ

Ich habe die IP-Adresse meines MAX! Cube vergessen, was kann ich machen?

Die lokale MAX! Software kann den MAX! Cube nur dann finden, wenn die IP Adresse des PC und des MAX! Cube im gleichen Adressbereich sind. Sollten Sie DHCP ausgeschaltet haben und die Adresse passt nicht zu der Ihres PCs, müssen Sie den PC mit dem mitgelieferten Netzwerkkabel an den MAX! Cube anschließen und die Adresse des PCs auf den MAX! Cube hin anpassen.
Sollten Sie die Adresse des MAX! Cubes nicht mehr kennen, so müssen Sie den MAX! Cube in den Auslieferungszustand zurücksetzen. Dabei gehen alle Einstellungen unwiderruflich verloren und Sie müssen das System neu einrichten.

Um den MAX! Cube zurückzusetzen, gehen Sie wie folgt vor:
- Trennen Sie den MAX! Cube von der Stromversorgung und warten Sie 1 Minute.
- Halten Sie die Reset-Taste gedrückt und stellen Sie gleichzeitig die Stromversorgung wieder her.


Kann ich MAX! auch ohne Internetanschluss nutzen?

Das MAX! System ist für den Betrieb an einem Internetanschluss entwickelt worden. Ohne die Verbindung kann der MAX! Cube nicht die richtige Zeiteinstellung beziehen, so dass die Wochenprogramme nicht ordnungsgemäß funktionieren. Sollte die Internetverbindung einmal ausfallen, kann das System im Notbetrieb weiter betrieben werden (ab Version 1.3.4). Sie werden dann in der Oberfläche regelmäßig auf eine Kontrolle der Systemzeit hingewiesen und müssen diese ggf. nachstellen.

Da auch die Bedienung mit einem Smartphone per MAX! App oder über die MAX! Internetsteuerung erfolgen kann, ist diese Funktion ohne Internetverbindung nicht möglich. Alle anderen Funktionen stehen auch ohne Internet zur Verfügung.


Wie lerne ich Geräte an das MAX! System an?

Die notwendigen Schritte sind in der MAX! Systemübersicht (liegt dem MAX! Cube bei) und in den jeweiligen Bedienungsanleitungen erklärt. Sie müssen das anzulernende Gerät installieren und anschließend den MAX! Cube in den Anlernmodus bringen. Hierzu starten Sie die lokale MAX! Software und klicken auf "Neues Gerät". Jetzt ist der MAX! Cube im Anlernmodus. Bringen Sie nun das anzulernende Gerät gemäß Bedienungsanleitung ebenfalls in den Anlernmodus. Das Gerät erscheint in der Software und kann nun einem Raum zugeordnet werden und eine Bezeichnung erhalten.


Wie bringe ich den MAX! Cube in den Anlernmodus?

Für das Anlernen von Geräten und für den Anlernmodus des MAX! Cubes ist immer die lokale MAX! Software zuständig. In der lokalen Software starten Sie den Anlernvorgang über "Neues Gerät". Der MAX! Cube hat keine Anlerntaste, sondern lediglich eine Reset-Taste. Mit Hilfe der Reset-Taste am MAX! Cube kann man das Gerät zurücksetzen.


Warum kann ich in Verbindung mit dem MAX! Cube keine Konfiguration mehr am MAX! Wandthermostat vornehmen?

In Verbindung mit einem MAX! Cube im System werden alle Konfigurationsfunktionen an diesen übergeben. Eine Einstellung an den Geräten über den MAX! Wandthermostat wird unterbunden, um im System einheitliche Daten sicherzustellen. In der Software können Sie aber wie gewohnt die Einstellungen der Geräte vornehmen.


Was ist ein Temperatur-Offset?

Ist der Heizkörperregler an einem ungünstigen Ort (z.B. hinter einem Vorhang oder einem Schrank) installiert, kann die vor Ort gemessene Temperatur von der im Raum geringfügig abweichen. Der Regler kann dieses unter Umständen nicht ausgleichen, so dass eine generelle Anpassung mittels des Temperatur-Offsets vorgenommen werden muss. Dieser Offset kann individuell für jeden im Raum installierten Thermostaten in einem Bereich von +/- 3,5 °C eingestellt werden.


Wie lautet die IP-Adresse des MAX! Cubes im Auslieferungszustand?

Der MAX! Cube wird mit "DHCP on" ausgeliefert. Sollte dieser Mechanismus in Ihrem Netzwerk fehlschlagen, wird die "default IP-Adresse" des MAX! Cube verwendet. Diese lautet: 192.168.0.222.

Beschreibung

Eine intelligente Heizungssteuerung ist die effizienteste Möglichkeit, Energiekosten zu senken und so die Umwelt zu schonen. Laut Statistischem Bundesamt wird in privaten Haushalten ca. 73% der Energie für Raumwärme aufgewendet.
Ungeplant später zu Hause? Kein Problem für Ihr Heizungsmanagement. Via MAX! App auf ihrem Smartphone "sagen" Sie MAX!, dass die Wohnung heute nicht ab 18.00 Uhr, sondern
erst ab 20.00 Uhr mollig warm sein soll.
In Skiurlaub gefahren und Ihre Heizung läuft auf Hochtouren daheim? Die Einstellung der Heizungsabsenkung über den PC im Internetcafe dauert keine 5 Minuten.
Eine halbe Stunde Heimweg vom Büro nach Hause? Ein paar Klicks am Büro-PC und es ist pünktlich warm, wenn Sie zuhause ankommen.

Prüfsiegel und Umweltkennzeichen

QC by Xavax Germany
Firmeninternes Prüf- und Qualitätssiegel

Technische Eigenschaften

Farbe Weiß
Steuerung von Heizkörpern

Verbraucherhinweis

Steht beim Heimnetzwerk-Router kein LAN-Anschluss mehr zur Verfügung (z.B. wenn alle schon belegt sind) oder kommt ein reiner WLAN-Router zum Einsatz, so kann der Cube auch über den "2in1 Adapter", Art.Nr. 00053122 problemlos betrieben werden.
Der MAX! Internet-Portalservice ist kostenlos. MAX! kann auch ohne das Internet-Portal lokal genutzt werden.

Passt auf Heizkörperventile (M30x1,5) aller gängigen Hersteller wie z.B Heimeier, Oventrop Typ A und AV6, Comap D 805 und Danfoss RA, RAV sowie RAVL.

hat als Stücklistenkomponente(n)

funktioniert nur mit

Hat als Zubehör