Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Durch den Einsatz technisch notwendiger Cookies stellen wir sicher, dass alle wesentlichen Funktionen dieser Webseite für Sie nutzbar sind.

Mit Ihrer Zustimmung stehen Ihnen alle Features unserer Webseite zur Verfügung, wie zum Beispiel die Suche nach Handelspartnern, Produktvideos oder Inhalte mit Freunden zu teilen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Informationen dazu und noch mehr zum Thema Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Lieferumfang

- 1 LED-Filament

Technische Eigenschaften

Farbwiedergabeindex RA (min.) 80
Lichtfarbe Warmweiß
Betriebsspannung (AC) 230 V
EAR Reg.Nr. DE 38720470
Energie Effizienz Label (A bis G) D
Energieverbrauch im Ein-Zustand 11 kWh/1000h
Farbkonsistenz 4 ≤
Flimmern [Pst LM] LED und OLED bei Netzspg. 0,35 <
Frequenz 50 Hz
Halbwertswinkel 300 °
L70B50-Lebensdauer für LED und OLED Lichtquellen 15000 h
Lebensdauerfaktor für LED und OLED 0,9
Leistungsaufnahme (Pon) 11 W
Lichtquellentyp Ungebündeltes Licht
Lichtstromerhalt (LED/OLED) 93,11 %
Nutzlichtstrom (Φ360°) 1521 lm
Stroboskop Effekt [SVM] LED und OLED bei Netzspg. 0,26
Verschiebungsfaktor bei Pon (min.) 0,7
Verwendete Beleuchtungstechnologie LED Lampe
Wert des R9-Farbwiedergabeindex 31
Bauform Glühlampe
Brennlage 360 °
Dimmbar Ja
Dimmsteuerung Dimmer
Farbtemperatur 2700 K
IP-Schutzklasse IP20 (Trockene Räume)
Kühlkörper/Gehäuse Glas
Lampen Sockel E 27
Leistungsaufnahme einer äquivalenten Glühlampe 100 W
Optimale Umgebungstemperatur 25 °C
Durchmesser 60 mm
Höhe 105 mm
Lampenstrom 52 mA
Empfehlung für Entsorgung Recycling über Wertstoffhof oder Sammelstelle
Geeignet für Akzentbeleuchtung Nein - Halbwertswinkel zw. 120° und 360° (Φuse)
Lampe ist Ersatz für Standardlampen der Größe Glühlampe

Verbraucherhinweis

LED-Lampe ist für Betrieb in offenen Leuchten entwickelt: Erwärmung des Leuchtmittels kann so an Umgebung abgegeben werden. Lebensdauerprognose geht von dieser Betriebsweise aus. Lebensdauer wird durch mangelnde Kühlung bei Verwendung in geschlossenen Leuchten reduziert. Verwendung nur in dafür vorgesehenen Leuchten. Leuchtmittel vor dem Auswechseln vollständig abkühlen lassen und Netzspannung ausschalten. Beschädigte Leuchtmittel sofort auswechseln. Keine Haftung für unsachgemäße Anwendung.
Bei manchen Dimmern kann es zu Beeinträchtigungen der Lampenfunktionen kommen (Flackern, Geräusche).
Mischbetrieb, d.h. gleichzeitiger Betrieb von LED-Lampen und Standardglühlampen oder LED-Lampen verschiedener Typen in einer Dimmleitung ist nicht möglich. Bei Geräuschen in Dimmern, die mit Glühlampen nicht bemerkt wurden: Dimmer ist für LED-Lampen nicht geeignet.
Schnurdimmer (Dimmer eingebaut ins Stromkabel) benötigen separaten Ein-/Aus-Schalter, da sie eventuell nicht komplett bis 0 regeln.
Mindestlast des Dimmers beachten, sonst springt er evtl. nicht an oder regelt falsch. Einfache Dimmer funktionieren meist von 60W bis 400W.
Bei Einbaudimmern mit Grundhelligkeitseinstellung muss diese hoch genug eingestellt sein, sonst springt die LED-Lampe evtl. nicht an.
Langsam und gleichmäßig dimmen. Nicht ruckartig oder schnell.
Nur Glühlampendimmer zulässig – keine Dimmer für Transformatoren usw.
Touchdimmer sind meist nicht geeignet. Falscher Dimmer kann Lampe dauerhaft beschädigen.

Downloads

Funktion getestet mit