Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet Cookies und verschiedene Webdienste, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Durch den Einsatz technisch notwendiger Cookies stellen wir sicher, dass alle wesentlichen Funktionen dieser Webseite für Sie nutzbar sind.

Mit Ihrer Zustimmung stehen Ihnen alle Features unserer Webseite zur Verfügung, wie zum Beispiel die Suche nach Handelspartnern, Produktvideos oder Inhalte mit Freunden zu teilen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Informationen dazu und noch mehr zum Thema Cookies und den verschiedenen Webdiensten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Lieferumfang

- 1 LED-Röhre
- 1 Blindstarter
- 1 Bedienungsanleitung

Technische Eigenschaften

Farbwiedergabeindex RA (min.) 80
Lichtfarbe Neutralweiß
EAR Reg.Nr. DE 38720470
Energie Effizienz Label (A bis G) E
Energieverbrauch im Ein-Zustand 18 kWh/1000h
Farbkonsistenz 3 ≤
Farblich abstimmbare Lichtquelle Nein
Flimmern [Pst LM] LED und OLED bei Netzspg. 0 <
Frequenz 50 Hz
Halbwertswinkel 200 °
L70B50-Lebensdauer für LED und OLED Lichtquellen 15000 h
Lebensdauerfaktor für LED und OLED 0,9
Leistungsaufnahme (Pon) 18 W
Lichtquellentyp Ungebündeltes Licht
Lichtstromerhalt (LED/OLED) 93 %
Nutzlichtstrom (Φ360°) 2160 lm
Stroboskop Effekt [SVM] LED und OLED bei Netzspg. 0
Vernetzte Lichtquelle Nein
Verschiebungsfaktor bei Pon (min.) 0,869
Verwendete Beleuchtungstechnologie LED Lampe
Wert des R9-Farbwiedergabeindex 14
Bauform / Durchmesser / Höhe Röhrenlampe T 8 / 28 mm / 1200 mm
Brennlage 360 °
Dimmbar Nein
Farbtemperatur 4000 K
IP-Schutzklasse IP20 (Trockene Räume)
Lampen Sockel G 13
Optimale Umgebungstemperatur 25 °C
Nettogewicht 172 g
Lampenstrom 133 mA
Geeignet für Akzentbeleuchtung Nein - Halbwertswinkel zw. 120° und 360° (Φuse)

Verbraucherhinweis

Nur für Privatbereich und nicht für gewerblichen Dauereinsatz
Nur für den Einsatz in Einzelschaltung (Leuchte hat pro Leuchtstoffröhre eigenen Starter)
Nicht für elektronische Vorschaltgeräte geeignet (Leuchten ohne Starter)

KVG = Konventionelle Vorschalt-Geräte, meistverbreitetes System
VVG = Verlustarme Vorschalt-Geräte
EVG = Elektronische Vorschalt-Geräte

Alle Änderungen an der Verdrahtung dürfen nur Elektrofachkräfte durchführen. Fehlerhafte Installationen können zu Personen- u. Sachschäden führen.
Überzeugen Sie sich vor den Umrüstarbeiten, dass Spannungsfreiheit herrscht.
Defekte wegen fehlerhafter Installationen fallen nicht unter die Gewährleistung.
Zusätzlich zum Stromverbrauch der LED-Röhre haben insbesondere nicht entfernte/nicht überbrückte KVG eine hohe u. unnötige Verlustleistung u. verursachen teilweise hohe Spannungsspitzen. Spannungsspitzen verkürzen die Lebensdauer der Röhren. Das Entfernen/Überbrücken darf nur eine Elektrofachkraft durchführen.
Die Verlustleistung von VVG ist wesentlich geringer, das Entfernen/Überbrücken ist nicht so wichtig.

Wird eine auf LED-Röhre umgerüstete Lampe wieder mit Leuchtstoffröhren bestückt, muss wieder ein Leuchtstofflampen-Starter eingesetzt werden. Jede auf LED-Röhren umgerüstete Lampe sollte neben dem Starter einen Warnhinweis bekommen.

Die Gesamteffizienz und Lichtverteilung wird nicht nur durch die Eigenschaften der LED-Röhre, sondern auch durch die Bauart und Eigenschaften der Leuchte bestimmt.

Downloads